Charisma lernen - die wichtigsten Tipps und Empfehlungen 

PDF für Sie - kein Eintrag in Mailingliste - versprochen!

Soft Skills For Management – Tipps und Infos für mehr Erfolg!
Auf dem Weg zum beruflichen Erfolg spielen Sie eine immer größer werdende Rolle und in nahezu jeder Stellenbeschreibung als Führungskraft oder für das Management sind sie gefragt. Die Rede ist von den sogenannten Soft Skills. Doch was ist damit überhaupt gemeint? Und wie können Sie diese Soft Skills erlernen? Schnelle erste Lösungen zum Thema Soft Skills warten hier auf Sie!
Charisma_SoftSkills.pdf
PDF-Dokument [283.8 KB]
Die Acht-Meditation – Charisma 4.0 – Tipps und Infos für mehr Charisma!
Gerade, wenn Sie lange konzentriert arbeiten und dabei vor allem die linke Gehirnhälfte beanspruchen, ermüden Sie nach einer gewissen Zeit und Ihre Aufmerksamkeit sinkt.
Mit dieser Meditation können Sie Ihre beiden Gehirnhälften sehr schnell ausgleichen:
Charisma_Info_Acht_Meditation.pdf
PDF-Dokument [661.2 KB]
Mieses Charisma verhindert Karriere und kein Kunde kauft!
Können Sie sich noch daran erinnern als sie ihn zum ersten mal gesehen haben? Er war Ihnen auf ersten Blick unsympathisch. Sein mieses Charisma hat Sie sofort abgestoßen. Es fand eine nonverbale Kommunikation von Aura zu Aura statt. Von ihm werden sie nichts kaufen und die neue Stelle bekommt er auch nicht. Eine finstere Ausstrahlung verhindert Erfolg. Doch was tun für eine charismatische Ausstrahlung? Erste Lösungen zum Thema „wie verbessere ich meine charismatische Ausstrahlung“ warten hier auf Sie!
Mieses_Charisma.pdf
PDF-Dokument [616.9 KB]
COMING SOON - Selbstverteidigung für Manager – so schützen Sie Ihr Charisma
Als Manager und Unternehmer lassen sich Streit und Ärger nicht verhindern. Einer Ihrer Kernaufgaben ist die Lösung von Problemen und da lassen sich Konfliktsituationen nicht ausschließen. Dass Stress und Ärger sich negativ auf Ihr Immunsystem und daraus resultierend auf Ihre Gesundheit und Ihr Charisma auswirken ist allgemein bekannt. Schnelle und einfache Tipps und Tricks wie Sie sich schützen können, lesen Sie hier.
Charisma_Selbstverteidigung.pdf
PDF-Dokument [594.9 KB]

Lieber Leser alle 14 Tage erscheint eine neue PDF zum Thema Charisma - wenn Sie auf den laufenden bleiben wollen, müssen Sie sich nur pro aktiv in die Newsletter Liste eintragen. Ich wünsche Ihnen viel Freude mit den Infos.

Rezessionen und Erlebnisse - hier können Sie Erfahrungsberichte unserer Kunden einsehen.

Charisma Blog - wie Sie charismatischer werden!

14.05.2018
Andreas Kolos
Keine Kommentare
3 Faktoren für den Karrieresprung ins Top–Management  Bereit für den nächsten Karriereschritt?  Andreas Kolos | Deutschlands führender Experte für Charisma Testen Sie Ihr Charisma - hier klicken und Charisma messen  Nur mit Charisma schaffen Sie es auf der Karriereleiter bis ganz nach oben Die Voraussetzungen stimmen: Sie verfügen über das fachliche Know-how und langjährige Berufserfahrung. Sie sind beruflich erfolgreich und leisten exzellente Arbeit. Alles spricht dafür, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter nach oben zu machen. Rund 13 Prozent der Arbeitnehmer1 sind Geld und Karriere wichtig. Sie möchten sich im Laufe ihres Berufslebens weiterentwickeln und neuen Herausforderungen stellen. Sie träumen von einem neuen Job, mehr Verantwortung und mehr Gehalt. Doch gelingt es nicht jedem, die Karriereleiter bis ganz nach oben zu erklimmen, selbst wenn fachlich alle Voraussetzungen stimmen. Internationalen Studien zufolge haben Fleiß und Fachkompetenz nur einen Anteil von etwa zehn Prozent daran, wie die Karriere verläuft.2 In Wahrheit sind andere Faktoren viel wichtiger. Da geht es vor allem um Persönlichkeit, Image und Bekanntheitsgrad. Ein wichtiger Schlüssel zu beruflichen Erfolgs liegt daher im „Charisma“. Nur wer Ausstrahlung besitzt, wird auch entsprechend wahrgenommen. Charismatischen Menschen fällt es leicht, Vorgesetzte oder Führungskräfte für sich zu gewinnen. Sie wirken souverän und offen. Sie haben eine positive Ausstrahlung und zeigen Interesse. Wie so oft sind es Softskills, die den Unterschied zwischen fachlich gleich gut qualifizierten Mitarbeitern ausmachen. Personalentwickler bewerten eine fehlende persönliche Ausstrahlung sogar besonders bei Führungskräften als echtes Defizit. Bevor Sie sich auf eine neue Stelle bewerben oder um ein Gehaltsgespräch bitten, sollten Sie sich daher auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten. Feilen Sie an Ihrem Profil. Erhöhen Sie Ihren Charisma-Faktor und machen Sie sich Ihr Ausstrahlungspotenzial zunutze. Arbeiten Sie an Ihren Softskills. Respektvoll und offen miteinander umgehen Menschen wollen wahrgenommen werden. Vielleicht ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Sie bei einer informellen Begrüßungsrunde auf einem Kongress oder einer Abendveranstaltung übergangen wurde. Das fühlt sich nicht gut an. Pflegen Sie daher stets einen wertschätzenden Umgang mit allen, ganz gleich ob Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern oder Kunden. Dies unterstreicht Ihr Charisma. Persönlichkeitsentwickler empfehlen daher: Gehen Sie offen auf Menschen zu, begrüßen Sie Ihr Gegenüber angemessen und bitte vergessen Sie niemanden. Interessieren Sie sich für die Menschen, mit denen Sie zu tun haben. Lassen Sie sich nicht durch Ihr Smartphone ablenken oder von Anrufen stören. Halten Sie Blickkontakt zu Ihrem Gesprächspartner. Dies vermittelt Selbstsicherheit, Vertrauen und Nähe, insbesondere, wenn Sie dabei lächeln. Auch Namen spielen eine wichtige Rolle. Sie kennen das Gefühl, wenn die Kassiererin im Supermarkt Sie mit Namen anspricht, nachdem Sie Ihre Kreditkarte überreicht haben? Wer sich den Namen seines Gesprächspartners merkt und diesen aktiv im Gespräch verwendet, vermittelt Respekt und Wertschätzung. Positiv bleiben Geben Sie jedem Menschen, mit dem Sie in Kontakt kommen, das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Machen Sie Komplimente, aber nur ehrlich gemeinte. Aber nehmen Sie Komplimente auch an und weisen Sie sie nicht zurück, denn sie sind in der Regel gut gemeint. Auch das verleiht Ihnen eine charismatische Ausstrahlung. Gestalten Sie Kommunikation positiv. Konzentrieren Sie sich bei Ihren Gesprächsthemen auf konstruktive Aspekte, das stößt auch bei Personalverantwortlichen auf offene Ohren. Wer negative Worte und Nörgeleien aus seinen Gedanken streicht, verändert automatisch seine Sichtweise auf die Dinge. Wer eine bejahende Weltsicht hat, strahlt automatisch mehr Charisma aus. Und das mögen Menschen. Sie fühlen sich durch eine positive Sichtweise angesprochen. So kann Sympathie entstehen.  Seien Sie locker und unkompliziert Aber auch Humor oder ein Augenzwinkern sind in der einen oder anderen Situation willkommen. Nehmen Sie sich selbst nicht so wichtig. Das erleichtert vieles. Wer natürlich und authentisch bleibt, gewinnt an Ausstrahlung und Charisma. Nehmen Sie Missgeschicke humorvoll und locker. Aber auch Körperkontakt wie eine leichte Berührung des Arms kann Nähe und Vertrautheit herstellen.  Legen Sie Wert auf Ihr Auftreten und Etikette Für Headhunter spielt insbesondere auch das Auftreten eine wichtige Rolle: Wer langsam spricht, den Kopf gerade hält, sicher steht und Raum einnimmt, wirkt automatisch souverän. Das lässt sich trainieren. Aber auch Ihre Stimmlage und Ihre Kleidung entscheiden darüber, ob Sie als charismatisch wahrgenommen werden oder im Geschehen untergehen. Achten Sie beim Reden auf eine mittlere Stimmlage. Das wirkt glaubwürdig, überzeugend und sympathisch. Ihre Kleidung sollte stets gepflegt und dem Anlass angemessen seien. Geben Sie sich Mühe und lassen Sie dies Ihrem Gegenüber spüren. Auch das ist eine Art der Wertschätzung. Möchten Sie Karriere machen, dann sollten Sie aber auch gängige Umgangsformen für sich verinnerlicht haben. Dabei geht es nicht um eine überzogene Etikette, sondern vor allem um die Grundregeln der Höflichkeit. Wer diese wie selbstverständlich beherrscht, kann damit sein Charisma stärken und seine Chance auf den nächsten Karrieresprung erhöhen.  Wie ist Charisma erlernbar; bzw. wie werde ich charismatisch? Viele Menschen meinen, Charisma sei eine Blackbox: entweder man hat’s, oder man hat’s nicht. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Was einige nicht wissen: Charisma ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das erlernbar ist. Wir bieten Ihnen in Form unseres Charisma 4.0-Coachings, unserer Charisma-Seminare und -Bücher einen Leitfaden, wie Sie mehr Charisma erlangen und damit Ihren Weg für eine erfolgreiche Karriere ebnen. Herzlichst Ihr Andreas Kolos PS: Sie wollen mehr über Ihre Ausstrahlung erfahren? Testen Sie Ihr Charisma - hier klicken und Charisma messen  PPS: Sie wollen gleich in das Mysterium einsteigen - hier zum Webinar anmelden 1 Nielsen-Studie zur Lebensweise in Deutschland, 2015 2 Nela Novakovic: Warum die besten Mitarbeiter nur selten Karriere machen, in Focus: 9.12.2017, zuletzt aufgerufen 5/2018.  
19.04.2018
Andreas Kolos
Keine Kommentare
4 SÄULEN DER CHARISMATISCHEN AUSSTRAHLUNG Gratis Webinar - Wie Sie charismatisch werden lernen Sie hier! Mehr Charisma | 4 Säulen der charismatischen Ausstrahlung  Gratis Webinar - hier Registrieren http://bit.ly/2HkA51c Wie Sie charismatisch werden lernen Sie hier!  Hallo lieber Leser - heute lade ich Sie ganz herzlich zu meinem Webinar Mehr Charisma |  ​4 Säulen der charismatischen Ausstrahlung  ein. Das Webinar ist für Sie kosten.frei. Sie werden in meinem Seminar die  "9 Ersten Schritte zur charismatischen Ausstrahlung" vorgestellt bekommen. Außerdem stelle ich verschiedene Meditationen vor, unteranderem eine ganz wichtige Meditation zur Selbstverteidigung und zum Selbstschutz. Ich erzähle außerdem faszinierende Geschichten aus der Welt des beruflichen Erfolges. Ansonsten lassen Sie sich überraschen was noch auf Sie wartet. Anmelden können Sie sich hier - bitte jetzt klicken! Mit freundlichen Grüßen Andreas Kolos PS: In die Besucherliste tragen Sie sich bitte hier ein.  http://bit.ly/2HkA51c Hier klicken | Wie charismatisch sind Sie - einfach mal nachmessen! Hier gehts zum Charisma Test :-) 
16.03.2018
Andreas Kolos
Keine Kommentare
Genießen Sie es eine Lady zu sein | Etikette und Charisma Business meets Metaphysik | Andreas Kolos Hier klicken | Wie charismatisch sind Sie - einfach mal nachmessen! Hier gehts zum Charisma Test :-)  Genießen Sie es, eine Lady zu sein Gesten wertschätzend anzunehmen, auch das zeugt von Charisma Ich bin mit einer alten Freundin zum Essen verabredet. Wir kennen uns noch aus der Schulzeit. Als wir das Lokal betreten, halte ich ihr die Tür auf. Im Restaurant gehe ich vor und bringe sie bis zu unserem Tisch. Als ich ihr aus dem Mantel helfen will, blickt sie mich anerkennend an. „Ganz die alte Schule.“ Ich lächele verschmitzt. Und schnell ergänzt sie: „Ich finde das großartig! Es gibt heutzutage nicht mehr viele Männer, die sich gentlemanlike verhalten. Aber ich genieße es jedes Mal sehr.“ Das geht gar nicht: Charisma ohne Etikette Das Thema brennt ihr unter den Nägeln. Zu oft treffe sie selbst im Beruf auf Männer mit einem hohen Geltungsbewusstsein, aber mit schlechten Umgangsformen. Sie erzählt vom Vorgesetzten, der immer die linke Hand in der Hosentasche hat, oder von einem Kollegen, der einem regelmäßig die Tür vor der Nase zufallen lässt, oder von einem Geschäftspartner, der sich als erster ins Taxi setzt, ohne ihr den Vortritt zu lassen. Selbst neulich musste sie in einem total überfüllten Saal stehend einem Vortrag zuhören, ohne dass ihr auch nur ein Mann einen Platz angeboten hätte, und das nachdem sie schon den ganzen Tag auf den Beinen war. Sie schüttelt den Kopf: „So funktioniert das nicht! Wer charismatisch sein möchte, muss auch die Grundregeln der Etikette kennen und leben. Ansonsten ist es mit der positiven Ausstrahlung schnell vorbei.“ Ich kann meine Freundin gut verstehen. Für mich sind gute Manieren, Etikette und Höflichkeit selbstverständlich. Wer diese Spielregeln unter den Tisch kehrt, gering schätzt gleichzeitig auch seine Kollegen, Mitarbeiter oder Geschäftspartner, auch wenn dies keine Absicht ist. Und mehr noch: Manch einer nimmt einem schlechte Manieren sogar persönlich übel. Zu guten Umgangsformen gehören mindestens zwei Doch erlebe ich auch Frauen, die sich darüber beschweren, dass Männer keine Manieren mehr zeigen. Gleichzeitig geben Sie ihnen jedoch keine Chance, ihnen das Gegenteil zu beweisen. Wenn die Frau bei einem Geschäftsessen oder auch Rendezvous immer zuerst zu den Türen schreitet, kann ein Mann sie nicht für sie aufhalten. Gleiches gilt für das galante "in den Mantel helfen" und andere Dinge. Umgangsformen sind keine Eigenschaft, die man alleine ausleben kann. Manieren zu zeigen, kommt vielmehr einem Tanz gleich, bei dem beide Partner sich gegenseitig Raum lassen, aber auch an bestimmte Regeln halten müssen. In gewisser Weise ist das „Lady und Gentleman Sein“ eine Art Rollenspiel zur Versicherung des gegenseitigen Wertes. Es legt bestimmte Spielregeln fest, die beiden Geschlechtern entgegenkommen können: Beide haben festgelegte Rollen, die eine gewisse Sicherheit geben und die sie grundsätzlich „fair“ spielen sollten. Von dem einen werden bestimmte Rituale erwartet. Von dem anderen, dass er sie annimmt. Die meisten Frauen wissen einen Gentleman zu schätzen. Für sie gehört es selbstverständlich zum guten Ton, höfliche und respektvolle Gesten anzunehmen und anzuerkennen. Denn auch eine Frau kann ihrem Charisma schaden, wenn sie diese Spielregeln außer Acht lässt. Gutes Benehmen ist wieder in Plötzlich stoppt meine Freundin ihre Litanei über Männer, die sich nicht zu benehmen wissen, und hält inne: “Aber, lieber Andreas, es gibt Hoffnung. Neulich kommt mein Sohn aus der Tanzschule und erzählt mir, dass er heute Benimmregeln gelernt habe. Wie aus dem Effeff spult er einige davon ab. Das interessiert ihn. Dazu muss ich sagen, dass er bei den Mädchen aus seiner Schule und deren Eltern schon seit einiger Zeit den Ruf eines Gentlemans hat. Er bringt die Mädchen abends immer bis zu ihrer Haustüre, auch wenn das so manchen Umweg bedeutet.“ In der Tat: Nicht nur förmliche Kleidung ist bei einem bestimmten Teil der Jugend wieder stark gefragt. Tanzschulen erfreuen sich reger Nachfrage. Und auch gewisse Gesten, die sich in den letzten Jahren abgeschliffen hatten, sind wieder en vogue: jemandem in den Mantel zu helfen oder die Tür aufzuhalten. Auch Etikette- und Kniggekurse haben aus verschiedenen Gründen Konjunktur. Insbesondere im Beruf ist es wichtig, die Spielregeln zu kennen und eine positive Ausstrahlung zu haben. Dies gilt natürlich für beide, Männer und Frauen. Meine Freundin kennt diese Spielregeln und lässt sich am Ende des Abends gern von mir in den Mantel helfen und zu ihrem Auto zu begleiten. Sie ist eben eine Frau mit viel Ausstrahlung. Das lässt sie sehr souverän wirken. Mehr zu den Spielregeln für eine charismatische Ausstrahlung erfahren Sie auch in unseren Webinairen, Seminaren oder auch im Monitoring „Charisma 4.0“. Wenn Sie in das Thema tiefer einsteigen wollen, empfehle ich Ihnen meinen Videokurs oder mein E-Book.  Herzliche Grüße Ihr Andreas Kolos PS: Insiderwissen zum Thema Charisma - hier klicken und eintragen! PPS: Hier Infos zum offiziellen Charisma Video Kurs - hier klicken! Hier klicken | Wie charismatisch sind Sie - einfach mal nachmessen! Hier gehts zum Charisma Test :-) 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Kolos . Experten für Charisma, Ausstrahlung, sicheres Auftreten, Körpersprache, Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität im Business